SaSu Teil 8 – Share via

Montag, 16. Mai 2011

Im achten und letzten Teil dieser Tutorial Serie über die Entwicklung meiner Android App SaSu implementieren die Funktionalität um unsere gekürzte Url und den QR Code als Bild über die “share via” Funktionalität an andere Applikationen weiterzugeben.
Weiters sorgen wir noch dafür unsere Applikation in eben dieses Menü zu bekommen um sie aus anderen Applikationen mit URLs zu füttern welche sie dann gleich kürzen kann.

weiterlesen...

SaSu Teil 4 – Pojos, Permissions, JSON und FileIO

Dienstag, 19. April 2011

Im vierten Teil dieser Tutorial Serie über die Entwicklung meiner Android App SaSu werden wir unsere kleinen Helferlein basteln um dann im nächsten Teil mit dem Webservice kommunizieren zu können.
Das heißt wir werden je eine Klasse für die Daten einer gekürzten URL und die eines vom Server gemeldeten Fehler sowie eine Hilfsklasse zum schreiben von [...]

weiterlesen...

SaSu Teil 3 – Der goo.gl Service

Sonntag, 17. April 2011

Im dritten Teil dieser Tutorial Serie über die Entwicklung meiner Android App SaSu sehen wir uns den goo.gl URL Kürzer Service mal genauer an und besprechen wie wir ihn nutzen können.

weiterlesen...

SaSu Teil 2 – Klickbare Links und das Gui auf Anfang

Mittwoch, 13. April 2011

Im zweiten Teil dieser Tutorial Serie über die Entwicklung meiner Android App SaSu kümmenr wir uns darum, dass die Links im Textfeld unten Automatisch klickbar gemacht werden und das GUI in den “neue URL kürzen Modus” gebracht wird.

weiterlesen...

SaSu Teil 1 – Das GUI erstellen

Sonntag, 10. April 2011

Das ist der erste Teil meiner ersten Android Entwickler Tutorial Serie. In dieser Serie zeige ich die Knackpunkte in der Entwicklung meiner Android App SaSu.

SaSu (Share And Shorten Url) ist eineAndroid App die es ermöglicht über das “share via..” Menü URLs zu kürzen und einen QR Code zu generieren.

In diesem Teil basteln wir das Gui. Auch wenn es recht simple aussieht gibt es hier drei Dinge die ich euch gerne genauer zeigen möchte:
* Buttons und andere Views mit farbigen Rändern und runden Ecken ganz ohne Bilder
* Kippen verhindern

weiterlesen...

Go auf Ubuntu 9.10 installieren

Sonntag, 06. Dezember 2009

Google’s eigene Programmiersprache GO verspricht das Beste aus C++ und Python zu vereinen und neue Maßstäbe zu setzen was Build-Time angeht.
golang.org
Aber stimmt das? …und wozu könnte diese Sprache gut sein? Es gibt nur einen Weg um das herraus zu finden:
Testen!
Aber wie?
Nachdem ich es endlich geschaft habe GO auf Ubuntu 9.10 erfolgreich zu builden möchte ich [...]

weiterlesen...

My first Google Wave Robot

Montag, 12. Oktober 2009

Wie könnte es auch anders sein. Seit ich zu Google Wave eingeladen wurde habe ich damit gespielt, die eine oder andere sinnvolle Konversation gehabt, darüber getwittert und geblogged und die Wave Robot API getestet.
Das Ergebnis ist mein erster eigener Robot. HeUsToOr
Leicht gesagt…
Google bietet im API Overview ein kleines Tutorial für die Entwicklung eines Robots an (Python [...]

weiterlesen...

Einblicke in Gimp 2.6 – creating a new Header

Mittwoch, 19. November 2008

Vor Kurzem ist Gimp 2.6 für Windows, Linux und Mac erschienen und ich nehme dies als Anlass einen kleinen Einblick in Gimp im Allgemeinen zu geben und auch auf die vielen schönen Neuerungen in der aktuellen Version zu geben. (zumindest auf die, die ich bereits gefunden habe…)
Beginnen wir ganz am Anfang: Beim Startup.
Der Splashscreen hat [...]

weiterlesen...